Abgründige Dorfidylle

 

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen
     
1. Allgemeines
Alle Verträge, Lieferungen und sonstige Leistungen einschließlich Beratungsleistungen erfolgen ausschließlich zu diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen, soweit nicht schriftlich im Einzelfall etwas Anderes vereinbart ist. Diese Bedingungen gelten auch dann für weitere Leistungen, Lieferungen, Folgegeschäfte wenn nicht nochmals  auf die allgemeinen Geschäftsbedingungen hingewiesen wird. Durch Stillschweigen oder fehlenden Widerspruch unterwirft sich die CD-ROMance Voß GmbH weder ganz noch teilweise den Bedingungen des Geschäftspartners, auch wenn Sie bei einem Auftrag zugrundegelegt worden sind. Von diesen Geschäftsbedingungen abweichende  Vereinbarungen oder Ergänzungen sind nur dann verbindlich, wenn diese von uns ausdrücklich schriftlich anerkannt und schriftlich bestätigt worden sind. Diese Beziehungen zwischen den Vertragsparteien regeln sich ausschließlich nach geltendem Recht der Bundesrepublik Deutschland.

2. Auftragsausführung
Angebote der CD-ROMance Voß GmbH sind stets freibleibend, sofern sie bei Abgabe des Angebotes nicht ausdrücklich als verbindlich bezeichnet worden sind. Dies gilt insbesondere für in Werbeanzeigen oder Mailings beworbene Produkte. Die Preise können ebenso abweichend sein wie die Angabe von Leistungsdaten oder Systemanforderungen. Die CD-ROMance Voß GmbH nimmt Bestellungen durch telefonische oder schriftliche Bestätigung (auch per Fax oder Mail) an. Mündliche Nebenabreden oder Zusicherungen gleich welcher Art bedürfen zu ihrer Rechtswirksamkeit der schriftlichen Bestätigung der CD-ROMance Voß GmbH. Der Käufer ist an seine Bestellung gebunden, auch wenn diese mündlich erfolgt ist. Im Rahmen unserer Neukundenbelieferung pflegen wir zum Zwecke der Kreditprüfung einen Datenaustausch mit Auskunfteien.
Bonitätsinformationen auf Basis mathematisch-statistischer Verfahren beziehen wir von der INFORMA Unternehmensberatung GmbH, Freiburger Str. 7, 75179 Pforzheim,Telefon 0180 / 13 66 33.

3. Lieferung
Der Versand der Ware erfolgt auf Gefahr des Bestellers. Die Gefahr geht spätestens mit Ablieferung des Versandgutes an den Spediteur, Frachtführer oder ein Versandunternehmen (z.B. Post, UPS, etc.) auf den Besteller über. Teillieferungen sind zulässig.

4. Preise/Zahlungen
Sofern keine festen Preise vereinbart sind erfolgen die Leistungen und Lieferungen nach den jeweils gültigen Tagespreisen der CD-ROMance Voß GmbH. Die Preise verstehen sich, wenn nicht ausdrücklich erwähnt, ohne Verpackung und Versandkosten. Wenn in den Preisen nicht die gültige Mehrwertsteuer enthalten ist, wird diese aufgeschlagen. Die Rechnungsbeträge sind sofort fällig und ohne jeden Abzug zahlbar, wenn nichts anderes auf der Rechnung vermerkt ist. Skonto darf nicht in Anspruch genommen werden, soweit es nicht speziell vereinbart wurde. Gutschriften erfolgen vorbehaltlich des Einganges abzüglich der Auslagen mit Wertstellung des Tages an dem der Verkäufer über den Gegenwert verfügen kann. Die Forderungen des Verkäufers werden unabhängig von der Laufzeit etwa hereingekommener Schecks sofort fällig, wenn die Zahlungsbedingungen nicht eingehalten oder Tatsachen bekannt werden die eine Kreditwürdigkeit des Kunden zweifelhaft erscheinen lassen. Im Fall des Verzuges oder verspäteter Zahlung ist CD-ROMance Voß GmbH berechtigt  5€ Mahngebühr zu erheben. Bei wiederholt erteilter Zahlungsaufforderung erhöht sich die Mahngebühr um jeweils 5€.

5. Eigentumsvorbehalt
Alle Lieferungen erfolgen nur unter verlängertem Eigentums- und Kontokorrentvorbehalt. Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung aller Ansprüche aus der Geschäftsverbindung Eigentum des Verkäufers, gleichgültig, wo die Waren gelagert werden. Dies gilt auch wenn der Verkäufer einzelne oder sämtliche Forderungen gegen den Käufer in eine laufende Rechnung aufgenommen hat. Ein Eigentumserwerb des Bestellers nach §950 BGB ist ausgeschlossen.  Der Wert der vom Verkäufer gelieferten Ware bestimmt sich nach dem jeweiligen Rechnungsendbetrag der jeweiligen Lieferung zugrunde liegenden Rechnung des Verkäufers. Der Käufer ist zur Weiterveräußerung der Vorbehaltsware nur mit der Maßgabe berechtigt und ermächtigt, daß die Kaufpreisforderung an den Verkäufer erfüllt wird. Mit der vollen Bezahlung aller Forderungen des Verkäufers aus der Geschäftsverbindung geht das Eigentum an der Vorbehaltsware auf den Käufer über. Von etwaigen Zugriffen auf die Ware durch Dritte, insbesondere von Pfändungen, ist der Verkäufer unverzüglich zu benachrichtigen. Entstehende Interventionskosten gehen zu Lasten des Käufers. Veräußert der Käufer die Vorbehaltsware, so tritt er hiermit schon jetzt die aus dem Weiterverkauf entstehende Forderung mit ihrem Entstehen an den Verkäufer ab.

6. Haftung
Schadensersatzansprüche des Käufers aus Verschulden bei Vertragsabschluß aus Verletzung vertraglicher Nebenpflichten, aus unerlaubter Handlung aus allen sonstigen Anspruchsgrundlagen sind ausgeschlossen, es sei denn es liegt dem Verkäufer oder seinen Erfüllungsgehilfen Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zur Last. Die vorstehenden Ansprüche verjähren ein halbes Jahr nach Empfang der Ware durch den Käufer. Die Haftung des Verkäufers ist auf den jeweiligen Rechnungswert beschränkt. Bei fehlerhafter Software hat der Verkäufer nach eigenem Ermessen zu entscheiden, ob er einen gleichwertigen Ersatz liefert oder aber den Kaufpreis zurückerstattet. Darüber hinaus hat der Käufer keine weiteren Ansprüche. Mit dem Erwerb eines Softwareproduktes erhält der Käufer eine Lizenz zur Nutzung der Software. Durch Öffnen der jeweiligen Verpackung werden diese Lizenz-, Gewährleistungs- und Haftungsbedingungen anerkannt. Wenn keine Verpackung existiert erkennt der Käufer automatisch diese Bedingungen bei Nutzung an. Es kann keine Haftung für mittelbare oder unmittelbare Folgeschäden aus eventuellen Programmfehlern von CD-ROMance Voß GmbH übernommen werden. Die Haftung für Schäden, Vermögensverluste und unmittelbare oder mittelbare Ersatzansprüche, die aus der Benutzung der gekauften Software entstanden sind, wird ausgeschlossen. Der Käufer ist allein verantwortlich für den korrekten Einsatz der Ware, insbesondere für die Sicherung mit der Ware be- und verarbeiteter Daten. Im kaufmännischen Verkehr ist CD-ROMance Voß GmbH berechtigt, die Gewährleistung auf die Abtretung eigener, gegenüber Käufer, Lieferanten, Autoren bestehender Gewährleistungsansprüche zu beschränken. Ist der Käufer mit diesen Bedingungen nicht einverstanden hat er das Programm unverzüglich zurückzusenden ohne es zu benutzen. Der Käufer erhält in diesem Falle den Kaufpreis erstattet, abzüglich entstandener Auslagen.

7. Gewährleistung
Der Käufer hat die empfangene Ware unverzüglich nach Eintreffen auf Menge und Beschaffenheit zu prüfen. Geringe Qualtitätsabweichungen oder leicht beschädigte Verpackungen, dürfen keinen Grund zur Beanstandung geben. Offensichtliche Mängel hat er unverzüglich spätestens innerhalb einer Woche durch schriftliche Anzeige an den Verkäufer zu rügen, verborgene Mängel unverzüglich nach ihrer Feststellung spätestens jedoch 1 Woche nach Lieferung schriftlich geltend zu machen. Als Gewährleistung kann der Käufer zunächst nur Nachbesserung verlangen. Werden Produkte unter Gewährleistungsanspruch zur Nachbesserung gegeben, bei denen die Beanstandung zu Unrecht erfolgt ist, so ist der Verkäufer berechtigt den Aufwand für die Prüfung nebst Versandspesen dem Käufer zu berechnen. Der Verkäufer kann hierzu auch eine Ersatzsache liefern. Zur Nachbesserung hat der Käufer angemessene Zeit und Gelegenheit einzuräumen. Schlägt die Nachbesserung fehl, so kann der Käufer Rückgängigmachung des Vertrages (Wandlung) oder Herabsetzung des Preises (Minderung) verlangen. Alle weiteren Gewährleistungsansprüche des Käufers sind ausgeschlossen.

8. Erfüllungsort und Gerichtsstand
Erfüllungsort und Gerichtsstand, soweit gesetzlich zulässig, für alle Verpflichtungen aus den Geschäftsbeziehung zwischen der CD-ROMance Voß GmbH und ihren Kunden, ist der Sitz der CD-ROMance Voß GmbH. Die CD-ROMance Voß GmbH ist jedoch befugt, den Kunden auch an anderen Gerichtsständen zu verklagen.

9. Schlußbestimmung
Vorstehende Bedingungen werden weder durch etwaigen Handelsbrauch noch durch stillschweigende Duldung aufgehoben. Die etwaige Unwirksamkeit einer der vorstehenden Bestimmungen berührt die Wirksamkeit der anderen Bestimmungen nicht. Der unwirksame Teil ist durch diejenige gesetzlich Regelung zu ersetzen, die dem Inhalt der unwirksamen Bestimmung am nächsten kommt.
Sämtlichen Verkäufen, Lieferungen und Leistungen unsererseits liegen unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen zugrunde. Entgegenstehende Bedingungen unserer Vertragspartner erkennen wir nicht an, auch wenn wir Aufträge ausführen, ohne zuvor nochmals ausdrücklich diesen Bedingungen zu widersprechen. Unsere Bedingungen gelten durch Auftragserteilung oder Annahme der Ware seitens des Vertragspartners als anerkannt. Sie gelten auch für alle künftigen Geschäftsbeziehungen, ohne daß es einer erneuten ausdrücklichen Vereinbarung bedarf.
 
Änderungen der allgemeinen Geschäftsbedingungen sind vorbehalten.


Öffnungszeiten

Sie erreichen uns immer per E-Mail an info@cd-romance.com.
Falls es doch schneller gehen muss, rufen Sie doch einfach an Tel.: 089/29 66 62
Bestellen können Sie 24 Std. an 7 Tagen die Woche.

Wir sind schnell
Wenn Sie bis 10:00 Uhr Vormittags bestellen, wird Ihre Bestellung noch am gleichen Abend an die Deutsche Post übergeben. Die Ware trifft in der Regel am kommenden Werktag (Mo-Sa) bei Ihnen ein.
Bitte planen Sie in der Vorweihnachtszeit mindestens 3 Tage mehr ein.